Tag Archives: light

Die Sonne

Komm her, die Sonne!

Der Himmel ist sehr dunkel.

Komm her, die Sonne!

Sag mir, ich bin nicht allein.

Wo bist du, das Licht?

Wo bist du?

Ich sehne nach dir.

Komm her, der Wind.

Komm her, bitte!

Sag ihm daß ich weine.

Der Schatten umarmt mich.

Kein Licht kann ich sehen.

Kein warmes Licht scheint auf meiner Haut.

Es ist dunkel, so dunkel.

Ich bin hungrig, und ich bin durstig.

Mein Gott, gib mir Kraft bitte!

Ich weine, und ich bin so alleine.

Aber ich muß diesen Weg absolvieren.

 

-April.2012-

Advertisements

Die Nacht

Die Nacht ist dunkel.

Und, der Rabe singt nicht mehr.

Ich bin jetzt allein.

Im dunklen Wald.

Ich will das Ende suchen.

Das Licht. Das Licht.

Wo ist es?

Ich vermisse das Licht.

Gib mir ein Paar Flügel.

Ich möchte zum Himmel fliegen.

Mein Lieber, ich habe Sehnsucht nach dir.

Der Tag ist ruhig.

Und, der Adler brummt nicht mehr.

Ich weine jetzt.

In hellen falschen Paradies.

Ich muss meinen Weg absolvieren.

Die Sonne. Die Sonne.

Wo ist sie?

Kann ich sie umarmen?

Dann, lass das Feuer mich brennen.

Denn, sehne ich mich seiner Berührung.

Mein Lieber, ich bin zu dir begehrend.

Und, würde ich durch seiner Strahlung sterben.

Dann, würde ich durch seiner Strahlung geboren sein.

 

-January.2012-


Ave Lucia, I’ve Cried..

Sweet Light, to you i cry..

without your guidance i shall be dead here on this cruel path

among the people i love with their left wings

who keeps on flapping bruising me inside

in the deepest circle of my core

Sweet Light, to you i pry..

release your arrow to me and wake me from this dream

through every nightmare within a nightmare

and let my soul see the shore of our home

in the deepest circle of my heart

Ave Lucia, te lucis ante terminum

take me to the Sanctum made of skulls and bones

and the wine of  tears and blood

for my Heaven’s entombed before my eyes

with your companion, in the deepest circle of Hell

And to you after the light is done,

shall i be free in the end of the road?

 

-November.2010-